Muss ich als Hundehalter eine Hundehaftpflichtversicherung für meinen Hund abschließen?

muss ich als Hundehalter eine Hundehaftpflichtversicherung abschließen

Muss ich als Hundehalter eine Hundehaftpflichtversicherung abschließen ?

In Deutschland ist die gesetzliche Regelung zum Hundehaftpflichtversicherungsschutz Ländersache. Daher ist in manchen Bundesländern die Hundehaftpflicht im Gesetz festgelegt, in den anderen freiwillig und somit Sache des Halters. Wenn der Besitzer des Hundes in einem der 5 Bundesländer lebt, die eine Hundehaftpflicht eingeführt haben, so ist er verpflichtet eine Haftpflichtversicherung für einen Hund abzuschließen.
Die fünf Bundesländer, in denen Hundebesitzer einen Versicherungsschutz für die Haltung des Tieres benötigen, sind Berlin, Brandenburg, Hamburg, Niedersachsen und Thüringen. Der Trend geht derzeit allerdings dahin, die absolute Hundehaftpflicht auch in weitere Bundesländer einzuführen. Es gibt deutschlandweit einige Sonderregelungen: Im Bundesland Nordrhein Westfalen zum Beispiel besteht eine Versicherungspflicht für den Hundehalter nur dann, wenn der Hund eine Körpergröße von mindestens 40 cm erreicht oder überschritten hat. Ist das Tier kleiner, kann der Besitzer selbst entscheiden, ob er seinen Vierbeiner versichern lässt oder nicht.

In 3 Ländern Deutschlands, nämlich Bayern, Baden-Württemberg und Rheinland Pfalz, gilt eine Verpflichtung eine Hundehaftpflichtversicherung für den Vierbeiner abzuschließen nur, wenn der Hund beispielsweise durch böswilliges Verhalten gegenüber Personen oder erhöhte Aggressivität gegenüber Menschen und anderen Tieren auffällig wurde.
Die beiden Länder Sachsen-Anhalt und Schleswig-Holstein haben die gesetzliche Vorschrift über Zwang zu einer Hundehaftpflichtversicherung durch eine eigene Rasseliste geregelt. Neben den verschiedenen Länderregelungen kann es auch in den jeweiligen Städten und Gemeinden zusätzliche Vorschriften geben. Wenn Sie unsicher über die Bestimmungen Ihres Landes oder Ihrer Stadt sind, informieren Sie sich am besten über das Internet oder erkundigen Sie sich bei der Stadtverwaltung darüber, ob Sie als Halter rechtlich verpflichtet sind, eine Haftpflichtversicherung für Ihren Hund abzuschließen. Sollten Sie trotz rechtlicher Vorschriften die Hundehaftpflichtversicherung nicht abschließen, machen Sie sich strafbar und sind nicht befugt, Ihr Tier in dem jeweiligen Land zu halten. Bei Vorfällen kann es dann zu Geldstrafen in beträchtlichen Summen kommen!

Hier kommen Sie zu Ihrer Hundehaftpflichtversicherung