Was muss ich als Hundebesitzer beachten, wenn ich den Vertrag der Hundekombiversicherung kündigen möchte?

Was muss ich als Hundebesitzer beachten, wenn ich den Vertrag der Hundekombiversicherung kündigen möchte?

Prinzipiell gelten bei der Kündigung von Hundeversicherungen die gleichen Regeln wie bei anderen Verträgen auch. Der Versicherte sollte generell darauf achten, dass die Vertragskündigung schriftlich erfolgt. Zudem sollte die schriftliche Versicherungskündigung mit einer Frist von drei Monaten vor Vertragsablauf ausgestellt werden. Wenn Sie also als Hundehalter z.B. einen Einjahresvertrag für Ihren Vierbeiner abgeschlossen haben und Sie wollen den Vertrag nach dem ersten Jahr nicht mehr verlängern, dann müssen Sie die Versicherung fristgerecht 3 Monate vor Ablauf des Vertrags kündigen.

Eine sofortige Kündigung des Versicherungsvertrags ist nur bei Sonderfällen wie Tod des Hundes, Verkauf des Tieres oder ähnlichen Ereignissen möglich. Bei Unklarheiten oder Fragen bezüglich der Kündigungsfrist oder anderer Formalia steht Ihnen unser freundliches Versicherungsteam von DOGGY SECURE telefonisch oder per Mail gerne zur Verfügung!